Stahl-Innovations-Preis 2012 – Sonderpreis Klimaschutz mit Stahl

Nehmen Sie sich eine Minute Zeit für unseren Unternehmensfilm

Pumpen Strebe – umweltgerechte Energietechnik

Hohe Energiekosten, erschwerte Lieferbedingungen von Rohstoffen, begrenzte Rohstoffressourcen, die Belastung der Atmosphäre und einhergehende Klimaerwärmung zwingen zu neuen Denkansätzen bezüglich der Energie- und Wärmeversorgung.

Wir haben uns unter der Leitung von Jürgen Strebe auf die Erschließung regenerativer Energiequellen für Wärmepumpen spezialisiert: Wir, PS Pumpen Strebe entwickeln, produzieren und montieren energieoptimierte Kollektoren und U-Sonden aus Edelstahl (Speichersonde). Zu unseren Kunden zählen Bohrbetriebe, Heizungsfachbetriebe und Planungsbüros, aber auch Architekten, Bauträgergesellschaften und private Auftraggeber.

Venturi-Edelstahlrohrkollektor (Speichersonde) und Edelstahl U-Sonden

Für die effiziente Erschließung Hydrothermie

Mit dem Venturi-Edelstahlrohrkollektor (Speichersonde) und den Edelstahl U-Sonden (Speichersonde) bieten wir die idealen Sonden mit maximaler Leistung: Der aus Edelstahl gefertigte Venturi-Edelstahlkollektor (Speichersonde) wird vorwiegend im ersten Grundwasserleiter eingebaut und eignet sich somit ideal bei örtlicher vorgeschriebener Bohrtiefenbegrenzung. Alternativ können U-Sonden Verwendung finden. Im Betrieb zeigen sich alle Anlagen als besonders zuverlässig.

  • Montage-Koaxialsonde-V4A
    Montage-Koaxialsonde-V4A
  • Schnittbild Koaxialkollektor
    Schnittbild Koaxialkollektor

Leistung durch Regeneration

Die besondere Leistungsfähigkeit der Speichersonden ist dadurch begründet, daß Sie sich besonders schnell, innerhalb einer Jahres-Nutzungsperiode, regenerieren können. Die hohe Energieausbeute basiert auf der elementaren technischen Entwicklung von Jürgen Strebe, angelehnt an den Entdeckungen zweier großer Gelehrter: von Viktor Schaumberger „Naturenergien verstehen und nutzen“ und von Giovanni Battista Venturi und seiner Forschung zur Ursache und Wirkung von Fließgeschwindigkeiten von Fluiden.

Baugrund als saisonaler Wärme bzw. Pendelspeicher

Der Venturi-Effekt, von Jürgen Strebe mit einer statischen archimedischen Schraube (eine Edelstahlspirale am Innenrohr erzeugt Strömungsturbolenzen) in Kombination gesetzt, sorgt für eine enorm hohe Energie-Entzugsleistung und damit für eine Intensivierung der Nutzung der Hydrothermie von Wasserenergien und von Sonnenwärme, indem der Baugrund als saisonaler Wärme bzw. Pendelspeicher genutzt wird.

Gute Alternative zur Energiegewinnung

Bei richtiger Anwendung sind die Edelstahlrohrkollektoren (Speichersonden) und Edelstahl U-Sonden (Speichersonden) eine gut nutzbare Alternative, um Energie aus unserem ersten Wasserleiter zu gewinnen. Der Einsatz dieser Speichersonden – also der Edelstahlrohrkollektoren und Edelstahl U-Sonden – garantiert im ersten Wasserleiter eine hohe Vorlauftemperatur in der Quellenleistung. Bei genauer Planung der geothermischen Anlage durch den Fachbetrieb kann so auf Frostschutzmittel verzichtet werden.

Der Venturi-Edelstahlkollektor mit hydraulischer Schraube ist zum europäischen Patent angemeldet.